Vernissage im Februar: Aus der Welt gefallen

Aus der Welt gefallen - Vernissage Februar 2014

Die Idee war da. Im Sommer 2010 reifte der Entschluss, den Menschen, die von Ataxie betroffen sind, eine Stimme zu geben. Ataxie, eine Bewegungsstörung, nicht mehr, nicht weniger und viel mehr als genug, um das Leben komplett durcheinanderzubringen.

Das Projekt „Aus der Welt gefallen“ gibt den Betroffenen eine künstlerische Stimme, die sich an der Ästhetik der Menschen orientiert. Ästhetik meint hier eine Form der Wahrnehmung, die die Lebensverortung der Menschen charakterisiert. Dazu wurden Interviews geführt, die sich an alten und neuen Lebensumständen orientieren. Als unterstützendes Element und um den Gesprächen Ausdruck zu verleihen, wurden zusätzlich Fotografien angefertigt.

Wir möchten Sie und Ihre Familie und Freunde ganz herzlich zur Vernissage im Haus5 Restaurant am Sonntag, 09. Februar 2014 um 17 Uhr einladen.
Ihr Haus5 Team

Alle aktuellen Meldungen