Kunst im Haus5
Marie-Luise Bolte – Drei Themen der Malerei

titel Vernissage

Ab dem 27.07.2017 stellt Haus5 Werke der Bildenden Künstlerin und Komponistin Marie-Luise Bolte aus. Zu sehen sein werden Bilder der letzten Jahre ihrer intensivierten Beschäftigung mit der Malerei. Die Vernissage zur Ausstellung beginnt am selbigen Datum um 18 Uhr in Haus5. Marie Luise Bolte und Haus5 freuen sich auf Ihren Besuch.

Feuerwehr

Einblicke in die Arbeitswelt: Eine Arbeit von Marie Luise Bolte

Marie Louise Bolte sagt über ihr Verhältnis zur Malerei: „Als es Zeit war, mein Studium zu wählen, musste ich mich zwischen Musik und Kunst entscheiden. Ich habe Musik studiert, aber die Malerei blieb immer ein Teil meiner künstlerischen Tätigkeit.“ Die Musik bildet den anderen wichtigen Schwerpunkt ihres künstlerischen Schaffens und findet in sehr vielseitigen Formen Ausdruck. Mehr Informationen über ihr musikalisches Wirken sowie über die Person Marie Luise Bolte erhalten Sie auf ihrer Webseite marilu-bolte.de.

Die Malerei hat sie seit ein paar Jahren wieder intensiviert. Ihre Arbeiten zeigt sie nun im Haus5: „Es sind in dieser Ausstellung drei verschiedene Themen enthalten: Blumenbilder, Bilder aus der Arbeitswelt und informelle Bilder, die sich nur mit dem Rhythmus der Farben auseinandersetzen“.


Eine Arbeit der Künstlerin zum Thema Rhythmus der Farben

Ausstellung
Marie-Luise Bolte – Drei Themen der Malerei
Dauer: 27.07.2017 – 04.10.2017
Vernissage: Donnerstag, den 27.07.2017, ab 18:00 Uhr
Ort: Haus5, Seewartenstr. 10, 20459 Hamburg
Webseite der Künstlerin

Alle aktuellen Meldungen