Kunst im Haus5: Werke von Sonja Märkert

Haus5 zeigt von September bis Ende Oktober Werke der Künstlerin Sonja Märkert. In ihren Bildern wendet sie Mischtechniken aus Öl-, Pastell-, Aquarell- und Acrylmalerei an.

Ein Bild von Sonja Märkert

Sonja Märkert hat sich schon als Jugendliche intensiv mit bildender Kunst befasst. Nach einer längeren Schaffenspause hat sie das Malen wieder für sich entdeckt und malt seitdem mit großer Leidenschaft.

„Ein großer Schaffens- und Wissensdrang gibt meinem Leben seitdem eine neue Richtung und eine Aufbruchsstimmung. Die Kunst vermittelt mir das intensive Gefühl, auf dem Weg zu sein, zu suchen, zu „sehen“ und lebenslang lernen zu können. Zu erkennen, dass Kunst „alles“ darf, ist für mich Inspiration und Herausforderung gleichermaßen“.

Sonja Märkert sieht sich selbst am Anfang stehend, hat aber dennoch einen eigenen unverkennbaren Stil entwickelt. Sie malt überwiegend mit Acryl meist gegenständlich verklärt. Beim Malen lässt sie sich von ihren Gefühlen leiten, die Motive entspringen oft ihrem Lebensumfeld. 

Sie experimentiert mit Mischtechniken aus Öl, Pastell, Aquarell, Acryl und vielem mehr.


  • Ausstellung: Werke von Sonja Märkert
  • Ort: Restaurant Haus5, Seewartenstr. 10, im Innenhof, 20459 Hamburg
  • Dauer: Anfang September bis Ende Oktober 2019
  • Kontakt: Sonja Märkert

Alle aktuellen Meldungen