Informationswochen der Inklusionsunternehmen

Am 14.11.2017 haben sich Vertreter der LAG IF (Landesarbeitsgemeinschaft der Inklusionsfirmen) zu einem informellen Austauschgespräch mit dem neuen Präses der Hamburger Handelskammer, Hr. Tobias Bergmann getroffen.

Jürgen Runge, Geschäftsführer Zukunft Arbeit gGmbH, Dieter Sanlier, Geschäftsführer

v.l. Jürgen Runge, Geschäftsführer Zukunft arbeit gGmbH, Dieter Sanlier, Geschäftsführer Haus5 Service gGmbH und LAG IF Sprecher HH, Tobias Bergmann, Präses Handelskammer Hamburg,
Kai Goslar, Geschäftsführer hwg hamburg work gGmbH

Das Gespräch begann sofort ohne Umschweife und war geprägt von Verständnis des Präses für die Belange der Hamburger Inklusionsunternehmen. Da Hr. Bergmann durch seine berufliche Sozialisation bereits häufiger in ähnlichen Schnittstellenthemen wie die LAG IF unterwegs war, eröffnete sich rasch ein Gespräch unter gleich Gesinnten.

Die LAG IF konnte gezielt den Auftrag und die Refinanzierung der Inklusionsunternehmen darstellen und problematische Sachverhalte in Hamburg sowie im Bund verdeutlichen. Inklusionsfirmen sind Unternehmen des ersten Arbeitsmarktes und erzielen mit ganz normalen Angeboten am Markt ihre Erlöse, mit denen sie ihrem hauptsächlichen Geschäftszweck nachkommen, Arbeitsplätze für besonders betroffene Menschen zu schaffen.

Weiterhin konnte die LAG IF den Präses für ihre bevorstehende Imagekampagne gewinnen – schön, wenn informelle Treffen so freundlich, pragmatisch und zielführend ablaufen, dass am Ende sogar Türen für eine weitere Zusammenarbeit ein Stück weit geöffnet werden können.
Herzlichen Dank Hr. Bergmann!

Kontakt:
LANDESVERBAND DER INTEGRATIONSFIRMEN
Seewartenstraße 10, | 20459 Hamburg
Email: kontakt@ldi-hamburg.de
Webseite: www.LDI-Hamburg.de

Alle aktuellen Meldungen